"leer" Niedersachen klar Logo

Geschäftsleiterin Heike Walter verabschiedet


31.05.2021

Pressemitteilung 24/21


OSNABRÜCK Der Präsident des Landgerichts Dr. Thomas Veen hat am Freitag, dem 28.05.2021, die Geschäftsleiterin Frau Heike Walter in den Ruhestand verabschiedet und ihr für ihre langjährigen Verdienste gedankt.

Die 63-jährige war mehr als 42 Jahre in der Niedersächsischen Justiz tätig, davon allein 22 Jahre als Geschäftsleiterin des Landgerichts Osnabrück. Die Geschäftsleitung des Landgerichts ist für den reibungslosen Ablauf des Gerichtsbetriebs zuständig. Die Verantwortlichkeit reicht von Personalfragen und Koordinierung der nicht-richterlichen Bediensteten über die Besorgung von Haushaltsangelegenheiten bis hin zum Bereich der Hausverwaltung.

Frau Walter war nach einer Ausbildung zur Rechtspflegerin bereits seit November 1984 beim Landgericht Osnabrück tätig, seit Oktober 1985 im Bereich der Verwaltung. Am 01.03.1999 wurde ihr das Amt der Geschäftsleiterin übertragen, nachdem sie diese Tätigkeit bereits seit Mitte 1998 kommissarisch übernommen hatte.

Im Rahmen der Verabschiedung betonte Frau Walter, dass ihr die Aufgaben im Bereich der Personalfragen immer besonders am Herzen gelegen hätten. Ihr Engagement in diesem Bereich hob auch Landgerichtspräsident Dr. Thomas Veen ausdrücklich hervor. Er wünschte Frau Walter für ihren Ruhestand alles Gute und betonte, dass das Landgericht Osnabrück mit ihr eine wegen ihrer Sachkunde und ihres Engagements geachtete und hochgeschätzte Kollegin verliert. Unsere besten Wünsche für die Zukunft begleiten sie.







Vors. Richterin am Landgericht Dr. Katrin Höcherl
- Pressestelle -
Landgericht Osnabrück, Neumarkt 2,
49074 Osnabrück
Telefon: 05 41 - 3 15 1185
Telefax: 05 41 - 3 15 6167
katrin.hoecherl@justiz.niedersachsen.de

Web: http://www.landgericht-osnabrueck.niedersachsen.de

Twitter: https://twitter.com/LandgerichtOS


28.05.2021   Bildrechte: LG OS
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln