"leer" Niedersachen klar Logo

Diana Dejanovic zur Richterin am Landgericht ernannt


30.08..2021

Pressemitteilung 34/21


OSNABRÜCK. Frau Diana Dejanovic ist zur Richterin am Landgericht Osnabrück ernannt worden. Der Präsident des Landgerichts Osnabrück, Herr Dr. Thomas Veen, überreichte ihr bereits vor einigen Tagen einen entsprechenden Versetzungserlass, der jetzt wirksam geworden ist.

Diana Dejanovic wurde 1985 in Nordhausen geboren. Sie absolvierte 2008 ihr erstes und 2011 ihr zweites juristisches Staatsexamen, jeweils in Nordrhein-Westfalen. Dort trat sie 2011 in den Justizdienst ein und war zunächst beim Landgericht Bielefeld tätig. Nach Stationen beim Amtsgericht Bad Oeynhausen und beim Amtsgericht Paderborn wurde sie 2015 zur Richterin am Amtsgericht Herford ernannt. Dort war sie für Straf-, Betreuungs- und Familiensachen zuständig.

Seit dem Sommer 2020 war Frau Dejanovic dann zunächst im Wege der Abordnung am Landgericht Osnabrück tätig. Durch die nun erfolgte Versetzung kann sie ihre Arbeit dort als Mitglied der 10. Zivilkammer dauerhaft fortsetzen. Die 10. Zivilkammer bearbeitet neben allgemeinen Zivilsachen insbesondere private Baustreitigkeiten und Auseinandersetzungen im Bereich des Erbrechts.

Privat lebt Frau Dejanovic mit ihrer Familie in Bielefeld.

Wir gratulieren Frau Dejanovic herzlich zur Ernennung!







Vors. Richterin am Landgericht Dr. Katrin Höcherl
- Pressestelle -
Landgericht Osnabrück, Neumarkt 2,
49074 Osnabrück
Telefon: 05 41 - 3 15 1185
Telefax: 05 41 - 3 15 6167
katrin.hoecherl@justiz.niedersachsen.de

Web: http://www.landgericht-osnabrueck.niedersachsen.de

Twitter: https://twitter.com/LandgerichtOS


Ernennung Dejanovic   Bildrechte: LGOS
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln